Versandkostenfrei ab 60,- € Warenwert! ••••••• Zusätzlich 5 % Rabatt ab einem Warenwert von 120,- €

Wie Ingwer dich beim Sport unterstützen kann

Wie Ingwer dich beim Sport unterstützen kann

Bekannte Sportler die Ingwer nutzen


Ingwer ist bei vielen Sportlern als Nahrungsergänzungsmittel beliebt, da ihm zahlreiche gesundheitliche Vorteile zugeschrieben werden. Einige bekannte Sportler, die Ingwer nutzen, sind:

    Novak Djokovic - der serbische Tennisspieler nimmt Ingwerkapseln zur Verbesserung seiner Ausdauer und Konzentration.

    Conor McGregor - der irische Mixed Martial Arts-Kämpfer trinkt Ingwer-Tee zur Reduzierung von Entzündungen und zur Unterstützung seines Immunsystems.

    Tom Brady - der US-amerikanische Footballspieler nutzt Ingwer zur Verbesserung seiner Verdauung und zur Linderung von Muskelschmerzen.

    Serena Williams - die US-amerikanische Tennisspielerin nimmt Ingwer zur Verbesserung ihrer Ausdauer und zur Unterstützung ihres Immunsystems.

    Usain Bolt - der jamaikanische Leichtathlet trinkt Ingwerwasser, um seine Verdauung und seinen Stoffwechsel zu verbessern.

Es gibt jedoch noch viele weitere Sportler, die Ingwer in ihrer Ernährung verwenden.

Ingwer ist eine vielseitige Knolle, die seit Jahrhunderten in der traditionellen Medizin verwendet wird. In den letzten Jahren hat Ingwer jedoch auch in der Sporternährung an Bedeutung gewonnen. Es gibt zahlreiche Studien, die zeigen, dass Ingwer positive Auswirkungen auf die sportliche Leistung haben kann. Selbst begeisterte Sportler, werden wir Ingwerianer® uns in diesem Artikel mal etwas genauer mit den Vorteilen von Ingwer für Sportler beschäftigen.



Was ist Ingwer?

Ingwer (Zingiber officinale) ist eine Pflanze, die in vielen tropischen Ländern wie Indien, China, Jamaika und Nigeria angebaut wird. Die Knolle des Ingwers wird seit Jahrhunderten in der traditionellen Medizin verwendet und ist bekannt für seine entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften. Die Wurzel enthält auch eine Reihe von nützlichen Verbindungen wie Gingerole, Shogaole und Zingiberen, die ihr eine breite Palette von gesundheitlichen Vorteilen verleihen.


Ingwer und Entzündungen

Entzündungen sind eine natürliche Reaktion des Körpers auf Verletzungen oder Infektionen. Wenn jedoch Entzündungen chronisch werden, können sie zu schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen führen. Wer die "Geschichte" von uns Ingwerianern kennt, der weiß, dass genau das vor einigen Jahren unser großes Thema war. Es gibt eine wachsende Anzahl von Studien, die zeigen, dass Ingwer entzündungshemmende Eigenschaften hat und daher bei der Linderung von Entzündungen im Körper helfen kann.

In der Sporternährung können Entzündungen ein großes Problem sein. Während des Trainings und Wettkampfs kann es zu Muskelverletzungen kommen, die zu Entzündungen führen können. Eine chronische Entzündung kann auch dazu führen, dass der Körper mehr Zeit zur Erholung benötigt, was sich negativ auf die sportliche Leistung auswirken kann. Eine regelmäßige Einnahme von Ingwer kann daher dazu beitragen, Entzündungen zu reduzieren und die Erholungszeit zu verkürzen.

 


Ingwer und Muskelkater

Muskelkater ist eine schmerzhafte Erfahrung, die jeder Sportler kennt. Muskelkater tritt in der Regel auf, wenn der Körper übermäßig belastet wird und kleine Risse in den Muskelfasern entstehen. Obwohl Muskelkater normalerweise nach ein paar Tagen von alleine verschwindet, kann er die sportliche Leistung beeinträchtigen und zu einem längeren Ausfall führen.

Eine Studie aus dem Jahr 2015 untersuchte die Auswirkungen von Ingwer auf Muskelkater bei 74 gesunden Erwachsenen. Die Teilnehmer wurden in drei Gruppen eingeteilt und erhielten entweder Ingwerpulver, ein Placebo oder Ibuprofen. Die Ergebnisse zeigten, dass die Einnahme von Ingwerpulver und Ibuprofen den Muskelkater signifikant reduzierte, während das Placebo keine Auswirkungen hatte.


Ingwer und Verdauung

Ingwer wird seit Jahrhunderten in der traditionellen Medizin zur Behandlung von Verdauungsproblemen eingesetzt. Eine Studie aus dem Jahr 2011 untersuchte die Auswirkungen von Ingwer auf die Verdauung bei Ratten. Die Ergebnisse zeigten, dass Ingwer die Darmbewegungen stimulieren und den Magen-Darm-Trakt beruhigen kann. Eine weitere Studie aus dem Jahr 2015 untersuchte die Auswirkungen von Ingwer auf die Verdauung bei 24 gesunden Erwachsenen. Die Teilnehmer erhielten entweder Ingwerpulver oder ein Placebo und wurden dann einem Atemtest unterzogen, um ihre Verdauungsgesundheit zu messen. Die Ergebnisse zeigten, dass die Einnahme von Ingwerpulver die Magenentleerung beschleunigte und die Darmbewegungen erhöhte.

In der Sporternährung kann eine gesunde Verdauung von entscheidender Bedeutung sein, um den Körper mit ausreichend Nährstoffen zu versorgen und die Energiebereitstellung während des Trainings oder Wettkampfs zu unterstützen. Durch die Einnahme von Ingwer kann die Verdauungsgesundheit verbessert und die Energiebereitstellung optimiert werden.


Ingwer und Immunsystem

Das Immunsystem spielt eine entscheidende Rolle bei der Erhaltung der Gesundheit und der sportlichen Leistungsfähigkeit. Eine Studie aus dem Jahr 2012 untersuchte die Auswirkungen von Ingwer auf das Immunsystem bei 41 gesunden Erwachsenen. Die Teilnehmer erhielten entweder Ingwerextrakt oder ein Placebo und wurden dann einem Bluttest unterzogen, um ihre Immunfunktion zu messen. Die Ergebnisse zeigten, dass die Einnahme von Ingwerextrakt zu einer signifikanten Erhöhung der Immunfunktion führte.

In der Sporternährung kann ein starkes Immunsystem dazu beitragen, das Risiko von Infektionen und Krankheiten zu reduzieren, die die sportliche Leistung beeinträchtigen können. Durch die Einnahme von Ingwer kann das Immunsystem gestärkt und die sportliche Leistungsfähigkeit verbessert werden. Als Läufer, bin ich in dem Artikel "Ingwer im Laufsport" noch etwas mehr auf meine eigenen Erfahrungen eingegangen.


Wie kann Ingwer eingenommen werden?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ingwer in die Ernährung zu integrieren. Eine Möglichkeit besteht darin, frischen Ingwer zu schälen und zu raspeln, um ihn als Gewürz in Gerichten zu verwenden. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, Ingwertee zuzubereiten, indem man frischen Ingwer in Wasser kocht und dann den Tee abseihen und trinken kann. Bekanntermaßen haben wir vor Jahren damit begonnen, Bio Ingwer aus Peru "kalt" zu pressen und als Bio Ingwerdirektsaft abzufüllen. Nur 4 bis 6 Millilieter pro Person und Tag genügen vollkommen, um alle Vorzüge des Ingwers dem Körper zugute kommen zu lassen.

Für Sportler kann die Einnahme von Ingwer als Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll sein. Ingwerpulver kann in Kapseln oder als Pulverform erhältlich sein und kann leicht in Getränke oder Mahlzeiten gemischt werden. Es ist jedoch wichtig, die Dosierungsempfehlungen des Herstellers zu beachten und Rücksprache mit einem Arzt oder Ernährungsberater zu halten, um sicherzustellen, dass die Einnahme von Ingwer für den individuellen Bedarf geeignet ist. Wir empfehlen übrigens eine Dosierung von 4 -6 ml von unserem Ingwerianer® pro Person und Tag. Und bitte immer mit Tee, Wasser, einem Smoothie etc. verdünnen!


Fazit

Ingwer ist eine vielseitige Knolle, die zahlreiche gesundheitliche Vorteile bietet, die auch für Sportler von Vorteil sein können. Ingwer hat entzündungshemmende Eigenschaften, die dazu beitragen können, Entzündungen im Körper zu reduzieren und die Erholungszeit zu verkürzen.

 

Aus rechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass in diesem und allen anderen Artikeln, auf dieser Webseite, selbstverständlich kein Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung von Krankheitszuständen abgegeben wird. Es handelt sich um unsere persönlichen Erfahrungen. Wirkungen werden vermutet, sind aber nicht gesichert.

1 Kommentar 1

Alfred Willmann am

Das ist nur ein Hinweis auf die vielen Möglichkeiten von Ingwer . Aber keine Anwendungs SpezifischeVerwendbarkeit .
Schade dazu bräuchte man ein Buch der da dies erläutert. Das ist keine Kritik nur ein Tipp .

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen