Versandkostenfrei ab 40,- € Warenwert! ••••••• 10 % Rabatt ab einer Mindestbestellmenge von 6 Flaschen

Ingwer-Orangen-Marmelade oder Weißwein-Ingwer-Gelee?

Ingwerianer … Wer gibt dem Neuen einen Namen?

Vom Kopf ins Glas


Im Winter 2019 waren wir, ohne es zu wissen, die beiden letzten Male auf einem Weihnachts- bzw. Adventsmarkt. Und damals hatten wir zum ersten Mal die Idee für ein neues Ingwerprodukt. Aber dann kam alles anders, wie wir ja alle wissen.

Mehr als zwei Jahre mussten vergehen, bis wir im Frühjahr 2022 endlich wieder, auf einem kleinen Markt am Starnberger See, als Aussteller mitmachen konnten. Was für ein wunderbares Gefühl!

 

Testen, testen, testen!


Darauf hatten wir gewartet und die Zeit bis dahin intensiv genutzt. Tagelang und über Wochen hinweg immer wieder, lief unsere „Ingwer-Versuchsküche“ auf Hochbetrieb. Zutaten wurden eingekauft, Rezepte und Variaten davon ausprobiert und auch eigene Kreationen fanden ihren Weg in die bereitgestellten Gläser – zur Abfüllung.

Freunde, Bekannte und die Familie wurden gnadenlos mit unseren Kostproben beschenkt und damit zu einer ungeschminkten Bewertung „genötigt“.

 

 

Wer macht das Rennen?


Diesen gnadenlosen Wettbewerb überstanden am Ende nur zwei Kandidaten. Der eine, eine „Ingwer-Orangen-Offenbarung“, der andere, eine „Weißwein-Ingwer-Verführung“. Eine Entscheidung zwischen den beiden war uns unmöglich. Aber es waren die besten – das ist mal sicher. Zumindest unsere Probanden waren sich, nach Auszählung aller Stimmen, vollkommen sicher - das sie sich nicht sicher sind.

 

Kunde König und der Ausgang der Verkostung


Bei der Lage der Dinge kam dann der Markt auf Schloss Weidenkam gerade recht. Unseren "ahnungslosen" Standbesuchern boten wir kleine Proben beider Varianten, auf Weißbrot garniert, an und warteten dann gespannt auf die Reaktionen und Fragen. Und die ließen dann auch nicht lange auf sich warten.

„Mmh, was ist das denn?“ war meist die erste Frage und gleich danach: „Kann man das bei Ihnen kaufen?“. Bei der ersten Frage, mussten wir immer etwas ausweichen (Geschäftsgeheimnis), aber bei der zweiten Frage konnten wir schon mal etwas Hoffnung machen: „Wenn’s klappt, gibt es unseren neuen Ingwerianer®- … schon zum Ende des Sommers. Ein bisschen Zeit brauchen wir noch. Und ja, wir meinen den Sommer 2022 ;-)“

 

Was denn nun? Dip, Paste, Sauce oder Creme?


Man(n) will ja nichts falsch machen. Und das man bei der Namensfindung und Namensgebung eine ganze Menge „falsch“ machen kann, beweisen uns eindrucksvoll und immer wieder eine ganze Menge Promis und deren Nachwuchs. Denken Sie nur an Schöpfungen wie Schneewittchen, Alkmund oder Eitelfritz. Aber zurück zum Ingwer, den Ingwerianern und unserem neuen Ingwerprodukt.

 

 

Die Wahl ohne Qual


Dem Ziel ein wenig näherzukommen, fällt wohl leichter, wenn wir daran denken, dass unser Ingwer … besonders gut zu z. B. Käse schmeckt. Aber auch im Naturjoghurt oder als Brotaufstrich macht er sich äußerst gut, wie wir aus zuverlässigen Tester-Quellen erfahren haben.

 

"Fuchstaler Ingwer Dip"? - Warum eigentlich nicht?


So, einmal auf „Papier“ gebracht, macht sich dieser Vorschlag gar nicht schlecht - oder? Er stammt übrigens von niemand Geringerem als unserer Chefin Hilke, also der weiblichen Hälfte der Ingwerianer. Überhaupt hat sie sich von Anfang an bei der Weiterentwicklung unseres Ingwers … nie die Regie aus der Hand nehmen lassen. Ganz einfach aus einer unglaublichen Freude an der Sache heraus. Da passt es also sehr gut, dass sie mit „Fuchstaler Ingwer Dip“ auch die erste Idee für einen Namen „ins Rennen“ schickt.

 

"Fragt doch mal Eure Kunden und Ingwerfans!"



So lautete vor einigen Tagen der sicher gut gemeinte Tipp aus der Werbeagentur unseres Vertrauens. Kein schlechter Rat wie wir Ingwerianer meinen, hat doch schon bei der Namensfindung unseres Markennamens eine ganz liebe Leserin unserer Facebook-Fanseite Pate gestanden. Also, gesagt, getan.

Haben Sie vielleicht schon spontan einen interessanten, witzigen und/oder unverwechselbaren Namen für unseren Ingwerianer …?
Dann her damit, wir freuen uns darauf!

0 Kommentare 0

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen